Fit für die Zukunft: Aktive Kinder

Warum ist es so wichtig, dass Kinder körperlich aktiv sind?

Es ist erwiesen, dass eine einfache Handlung – viel mehr als ein Bild oder ein Wort - zu Millionen neuer neuronaler Verbindungen im Gehirn führen kann.

Es ist ebenso dank fortschrittlicher Wissenschaft bewiesen, dass der langsamste Weg zu lernen das Zuhören ist, bei dem nur ein Sinn (Hören) aktiv wird, gefolgt vom Lesen, bei dem bereits mehr Sinne beteiligt sind (Hören, Sehen).

Die effektivste und kraftvollste Art zu lernen ist deshalb die Erfahrung. Wenn wir handeln, erfahren wir etwas mit dem ganzen Körper und mit allen Sinnen. Dabei spüren wir die Kraft, Dinge geschehen zu lassen und Ideen zu verwirklichen. Nur so können wir etwas wirklich verstehen - also wirklich lernen.

Darüber hinaus ist Aktivität für die Gesundheit und für einen ausgeglichenen emotionalen Zustand der Kinder von wesentlicher Bedeutung.

Hier geht es zu den Spielideen, die Aktivität fördern

 

Zurück zur Übersicht: Werte