Vom Greifen zum Begreifen

“Begreifen” - was bedeutet das für die kindliche Entwicklung?


Meistens wird “begreifen” im Sinne des Verstehens einer Sache oder eines Zusammenhangs verwendet.

Doch in diesem Wort stecken auch “befühlen, betasten, greifend prüfen” - also das Greifen oder Anfassen mit den Händen!

Bevor Kinder etwas mit dem Verstand begreifen können, sollte ausreichend etwas mit den Händen getan werden.

Was heißt das aber in der Praxis?
Spiele, die das Legen, das Erfühlen, das aktive Zuordnen, das Erkennen von Mengen und Formen fördern, sollten in aller Ausführlichkeit "begriffen" werden!

Darauf legen wir bei Schmetterline sehr viel Wert. Unsere Holzpuzzles werden mit aller Sorgfalt und Liebe entwickelt, um die kindliche Entwicklung bestens zu fördern!

Alles Liebe,
Euer Schmetterline-Team

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen