Sprache und Kommunikation: Was Kinder daraus lernen können

Sprache und Kommunikation: Was Kinder daraus lernen können

Sprache und Kommunikation: Was Kinder daraus lernen können

"Wo Sprache aufhört, fängt Musik an" (E.T.A. Hoffmann). Was verstehen wir darunter?

Sprache hat ihre Grenzen, vor allem, wenn man gerade erst sprechen lernt und das Vokabular täglich erweitern muss - so wie es für Kinder oft der Fall ist.

Durch Musik können Kinder lernen, ein besseres Gefühl für Kommunikation zu entwickeln: Also über alles, was über die ausgesprochenen Wörter hinaus geht. Musik drückt oft das aus, was zwischen den Zeilen steht. Wie fühlt sich der andere eigentlich? Was will er mir sagen? Was sagt mir seine Stimme, sein Gesichtsausdruck, seine Körpersprache? Redet er langsam oder schnell? Hat er Angst, ist er mutig, kann ich ihm vertrauen? 

Außerdem können Kinder durch Musik lernen, ihre eigenen Gedanken und Emotionen zu erkennen, zu beeinflussen und zu kommunizieren.

Musikalischer Ausdruck geht weiter über die gesungenen Texte hinaus und findet in der Kombination von Lautstärke, Melodie, Rhythmus und Wahl der Instrumente eine unendliche Welt von Möglichkeiten zum sich selbst Ausdrücken.

Was denkt ihr darüber?

Alles Liebe,

Euer Team von Schmetterline 

 

 

Hinterlasse einen Kommentar

* Erforderlich

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen